Vegan bei Netto

Mal bei Netto einen Blick in die vegane Produktliste geworfen und eingekauft:
Die Veggie-Bratstreifen sind super für asiatische Pfanengerichte, einfach Gemüse dazu und etwas Sojasoße, lecker!

Auch toll: Hackbällchen Riviera. Kann ich mir zur Arbeit mitnehmen und dort aufwärmen. Endlich mal ein veganes Fertiggericht, das den Namen verdient hat, denn an Nachwürzen habe ich dabei keinen Bedarf. Wer es gern scharf und würzig mag, dem sind sie vielleicht etwas zu fade, aber die Konsistenz stimmt und von den vier enthalteten Klößchen wird man auch satt, wenn es ein paar Nudeln oder Brot dazu gibt.

Die Tofu-Bratlinge (Curry-Grünkern) sind okay, haben mich aber nicht so sehr überzeugt, dass ich sie noch einmal kaufen würde.

Bei welchen Discountern kauft ihr gern ein? Oder kommt bei euch ausnahmslos alles aus dem kleinen Bio-Laden um die Ecke?

Advertisements
  • Die kleine Veganhexe

  • Kategorien

  • Archive

  • Abonnierte Blogs

  • Klicken, um per E-Mail über Neues auf Veganhexe informiert zu werden

  • Advertisements
Saoghal

Eine verzauberte Welt